0177 / 80 27 309

info@youksakka.de

Bogenholz für Anfänger und ambitionierte Bogenbauer

Einen Holzbogen selber bauen - das ist für viele ein tolles Erlebnis. Die persönliche Leidenschaft zum Bogenschießen fließt bei der Bearbeitung in den Bogen mit ein. Auch du kannst deinen ganz individuellen Lieblingsbogen selber herstellen.
Das richtige Bogenholz ist für einen gelungenen Bogenbau entscheidend. Entdecke unsere Auswahl an Rundstäben aus Manau oder Kanthölzern aus Hickory im Youksakka-Shop. Bei Fragen kannst du uns gerne kontaktieren. Wir beraten dich persönlich und finden gemeinsam das passende Bogenbau Holz für dich.

Bogenbau-Tradition mit Youksakka

Hast du bereits Erfahrungen im Bogenschießen gesammelt und besitzt schon deinen eigenen Bogen? Dann weist du vielleicht schon, welches Bogenholz du für den Bogenbau bevorzugst.
Wenn du bereits deinen eigenen Bogen gebaut hast, dann kannst du aus unserem Bogenholz ein neues Modell für dich bauen.
Als Neuling im Bogenbau findest du bei uns ebenfalls tolles Bogenholz, dass sich einfach bearbeiten lässt. Wir unterstützen dich bei Fragen gerne, damit dein Bogen zum Erfolg wird.

Mit unserer Anleitung vom Bogenholz zum Bogen

Du möchtest dich an deinen selbstgebauten Bogen heranwagen? Zu jedem Bogenholz gibt es eine liebevoll gestaltete Bogenbauanleitung von Youksakka. Schritt für Schritt erklären wir dir wie der erfolgreiche Bogenbau funktioniert.
In zahlreichen Videotutorials zeigt dir Peter Berhorst zudem die wichtigsten Schritte im Umgang mit deinem Bogenholz. Einfach erklärt lässt sich der Bearbeitungsprozess von dir Zuhause nachmachen.

Unser ausgewähltes Bogenholz

Unser Bogenholz wird von Peter Berhorst sorgfältig ausgewählt. Das extrem hochwertige Material lässt sich sofort verarbeiten.
Was soll es werden?

Rattan Manau – zugstabil und bruchsicher

Das Manau Bogenholz ist ein langfaserig wachsendes Gewächs ohne Jahresringe. Manau gehört zu den längsten Landpflanzen der Erde. Die ausgeprägten Kapillaren im inneren der Stämme werden sichtbar, wenn man sie durchsägt.
Extrem zugstabil und bruchsicher ist dieses Bogenholz. Es lässt sich vielseitig formen und stetig nachbessern. Die Qualität des Rattan Manaus ist dabei gleichbleibend hoch. Dein Bogen wird lange Zeit dein Begleiter auf dem Schießplatz bleiben.

Der geschälte Rundstab

Bei einem geschälten Rundstab wurde die Schale bereits so entfernt, dass eine gerade Oberfläche entsteht. Dadurch wird es auch leichter die gerade Oberfläche beim Bogen beizubehalten. Die Poren des Bogenholzes sind geöffnet, sodass sich Farben und Beizen besser auftragen lassen und tiefer in die Struktur des Manaus eindringen können.

Der ungeschälte Rundstab

Das ungeschälte Bogenholz aus Rattan Manau ist ein echter Hingucker. Du kannst daraus tolle Bögen mit einzigartiger Optik herstellen. Die Schale dient dem Bogen als natürlicher Schutz und macht ihn besonders hart.

Hickory – robust und biegsam

Unser Bogenholz aus Hickory ist in seiner Geradheit, Wachstum und Parallelität des Faserverlaufs vorsortiert. Das kräftige Material bricht auch dann nicht, wenn der Faserverlauf durchbrochen ist.
Du kannst das Bogenholz im stehenden oder im liegenden Jahresring verarbeiten. Für jeden Bogenbauer ist ein individueller Bogen das Resultat.
Besonders für ambitionierte Bogenbauer ist das wunderschöne Bogenholz aus Hickory geeignet. Es lässt sich unterscheiden zwischen dem roten bis rötlich braunen Kantholz und dem breiten, fast weißem Splintholz, das auch als white hickory gehandelt wird.

Das richtige Bogenholz für jeden

Ganz egal, ob du dich an deinen ersten Bogenbau heranwagst oder bereits zahlreiche Bögen selber gebaut hast. Wir haben das passende Bogenholz für dich und geben dir Hilfestellungen bei der Bearbeitung deines Bogens.
Für Anfänger eignet sich besonders das Bogenholz aus Rattan Manau, denn es ist leicht zu bearbeiten. Fortgeschrittene und handwerklich geschickte Bogenbauer treffen mit dem Hickory Holz die richtige Wahl.

Unsere Bogenbausets als Komplettpaket

Das Bogenholz allein reicht nicht, um deinen Bogen zu bauen und mit dem Schießen zu starten. Mit unseren Bogenbausets erhältst du das passende Zubehör. Von der Sehne über Werkzeug bis hin zu Köchern und Schießschutz bieten wir dir alles Wichtige rund ums Bogenschießen.

FAQ – die häufigsten Fragen

Welche Länge dein Bogenholz haben sollte, kommt darauf an, welchen Bogen du bauen möchtest. Um das ideale maß zu finden, kannst du dich an deiner Kinn- oder Augenhöhe orientieren.

Um das Bogenholz zu bearbeiten, benötigst du vor allem das richtige Werkzeug. Mit Hobel, Raspel, Feile und Schleifpapier kannst du das Holz bearbeiten und deinem Bogen die richtige Form geben.

Wir legen jedem Rundstab sowie Kantholz eine passende Bogenbauanleitung bei. Die Anleitung haben wir mit viel Liebe zum Detail für dich erstellt, damit sie dich beim Bau deines Bogens unterstützt.

Wenn dein Bogen noch zu stark ist, dann kannst du einfach gleichmäßig noch etwas Material runter arbeiten. Ist dein Bogen zu schwach, dann kannst du ihn mit Feuer und Öl bearbeiten oder Recurves brennen.

tetrererwer