0177 / 80 27 309

info@youksakka.de

Eibenbogen – der Klassiker unter den Bögen

Der Eibenbogen zählt zu den beliebtesten und schönsten Bögen. Eibe ist ein echter Klassiker im Bogensport, aus dem sich schnelle und leistungsstarke Bögen herstellen lassen. Neben der Elastizität ist auch die Optik ein außergewöhnliches Merkmal das diesen Bogen kennzeichnet.
Auch wir sind ein großer Fan des Eibenbogens. Im Youksakka-Shop findest du tolle handgefertigte Bögen von Peter Berhorst. Entdecke deinen Wunschbogen und kontaktiere uns, wenn du Fragen hast. Wir beraten dich gerne!

Die Geschichte des Eibenbogens

In Mittel- und Westeuropa wurde seit ca. 4500 v. Chr. nur noch das Eibenholz für den Bogenbau genutzt. Noch heute gilt die Eibe als das beste europäische Bogenholz. Traditionelle Bogenbauer fertigen die wertvollsten Eibenbögen aus diesem Material.
Aufgrund der schlechten Klimabedingungen während der Eiszeit waren nennenswerte Baumbestände nur noch in Rückzugsgebieten wie geschützten Flusstälern zu finden. Nach Ende der Eiszeit erholten sich die Gehölze wieder. Die langsam wachsende Eibe brauchte dafür jedoch mehr Zeit als andere Arten.

Eibe – das beste Bogenholz

Ein Eibenbogen löst bei seinem Schützen ein wunderbares Gefühl aus. Das Holz besteht aus einem weichen Splintholz, das schön elastisch ist. Das sprödere Kernholz ist schön hart.
In guter Qualität ist Eibe für viele Experten das beste Holz für den englischen Langbogen. Allerdings kann es sehr schwer und noch dazu teuer sein, erstklassige Rohlinge und Eibenbögen zu bekommen.

Der Hingucker deines Eibenbogens

Die unterschiedlichen Schichten des Eibenholzes haben zwei Farben. Das Splintholz der Stammaußenseite ist hellgelb und das innen liegende Kantholz ist rötlich-braun. In Kombination wird dein Eibenbogen zu einem schönen Hingucker.

Eibe - Die Besonderheit im Bogenbau

Für den Bogenbau hat die unterschiedliche Beschaffenheit des Eibenholzes wichtige Konsequenzen. Die Kombination der beiden Materialien verleiht dem Eibenholz seine überlegenen Eigenschaften.
Der Eibenbogen muss auf der Vorderseite eine Lage Splintholz besitzen, da er ansonsten brechen kann. Die hohe Leistungsfähigkeit des Bogens wird durch das Kernholz auf der Innenseite garantiert.

Entdecke die Formen des Eibenbogens

Die Eibe lässt sich zu verschiedenen Bogenformen verarbeiten. Wir bieten in unserem Shop verschiedene Eibenbögen an:
  • Englischer Langbogen
  • Flachbogen Bodman
  • Flachbogen Holmegaard

Englischer Langbogen

Über die Jahre wurde der Englische Langbogen perfektioniert. Das Merkmal des Bogens ist die typische D-Form im Querschnitt. Das Griffteil des stangenartigen Eibenbogens ist nicht abgesetzt.
Schon im Mittelalter haben unsere Vorfahren Langbögen genutzt. Damals hatten diese Bögen enorme Zuggewichte von über 110 Pfund. Auch der wohl bekannteste Bogenschütze Robin Hood nutzte den Englischen Langbogen.

Flachbogen Bodman

Den Flachbogen Bodman erkennst du an seinen propeller- bis paddelförmig geschwungenen Wurfarmen. Der runde Rücken und der flache Bauch sind ebenfalls Charakteristiken dieses Eibenbogens.
Seinen Namen verdankt der Bodman Bogen dem gleichnamigen Fundort in Süddeutschland. Neben dem stabförmigen Bogen war auch dieser Bogentyp in der Jungsteinzeit in Gebrauch.

Flachbogen Holmegaard

Das Merkmal unseres Flachbogen Holmegaard sind die pyramidal zulaufenden Wurfarme. Kurz unter bzw. über dem Griff befindet sich die breiteste Stelle der Wurfarme. Durch diese Form wird der Eibenbogen besonders widerstandsfähig und angenehm zu schießen.
Der Flachbogen Holmegaard verdankt seine Bezeichnung seinem Fundort, dem dänischen Holmegaard. Rund 10.000 Jahre ist das älteste Fundstück des mittelsteinzeitlichen Flachbogens alt.

Dein Eibenbogen nach Wunsch

Mit unseren Eibenbögen bekommst du einen tollen Custombogen. Dein Bogen wird in unserer Bogenwerkstatt auf Sylt passend zu deinen Bedürfnissen angefertigt. Du bestimmst die Länge, das Zuggewicht und alle wichtigen Details.

Die individuellen Details an deinem Custombogen lassen deinen Bogen zu einem Unikat werden. Wähle aus verschiedenen Abschusspunkten, Griffdesigns oder Horntips diejenigen aus, die dir am besten gefallen.

Unser Bogenbauer: Peter Berhorst

Peter Berhorst ist schon seit seiner Jugend begeisterter Bogenbauer. Das Handwerk hat er von seinem Vater erlernt. Traditionelle Bögen so wie den Eibenbogen baut er in liebevoller Handarbeit für dich.

Peter Berhorst bespricht mit dir persönlich die Bearbeitungsschritte deines Custombogens. Die Energie und Leidenschaft des Bogenbauers fließen mit der Bearbeitung des Eibenbogens in das Holz ein.

FAQ – die häufigsten Fragen

Der Unterschied liegt im Design der Bögen. Ein Langbogen zeichnet sich durch seine D-Form aus. Der Flachbogen hingegen hat breite Wurfarme.
Die Besonderheit des Eibenbogens bilden die unterschiedlichen Materialien der Eibe. Das weiche Splintholz und das elastische Kernholz geben dem Bogen eine tolle Eigenschaft. Noch dazu verleiht das zweifarbige Material deinem Bogen eine besondere Optik.
Jeder Bogen wird von Hand in unser Bogenbauwerkstatt auf Sylt angefertigt. Keiner unserer Bögen gleicht dem anderen. Mit deinen persönlichen Wunschangaben erhältst du ein absolutes Unikat von uns.
Welche Sehne zu deinem Eibenbogen passt, hängt vom Bogen ab. Klassischerweise wird der Eibenbogen mit einer Leinensehne geschossen, denn sie ist am authentischsten. Die Dacronsehne ist dafür langlebiger. Auch eine schnelle Fast Flight Sehne kannst du mit deinem Bogen schießen.
tetrererwer