ERSTAUSRÜSTUNG BOGENSCHIESSEN


 

Du möchtest mit dem Bogenschießen anfangen und bist dir unsicher, welche Ausrüstung du wirklich brauchst und auf was du erst mal verzichten kannst? Wir haben dir hier in aller Kürze die wichtigsten Sachen für den Einstieg in den Bogensport zusammengestellt. Alles, was du brauchst, findest du bei uns im Shop im Set Erstausrüstung Bogenschießen.



BOGEN


 

 Bogen Klar, ohne einen vernünftigen Bogen kann man nicht Bogenschießen. Aber der erste Bogen muss nicht gleich ein Profigerät mit allem Klimbim sein. Ein einfacher Recurvebogen aus Holz ist der richtige Einstieg den Bogensport und begleitet seinen Schützen über viele Jahre hinweg. Welche Bogengröße geeignet ist, kannst du hier nachlesen. Von unseren Manaubögen sind wir übrigens so überzeugt, dass wir dir eine Garantie geben.


PFEILE


 

  Ohne den richtigen Pfeil macht der schönste Bogen keinen Spaß, für den Anfang sind 6 bis 10 Pfeile eine gute Anzahl. Ob Holz oder Carbon ist dabei eine Sache von Vorlieben, beide Varianten haben ihre Vorteile. Welche das sind, kannst du hier nachlesen. Die Länge des Pfeiles bestimmt sich nach der Auszugslänge des Bogenschützen und der Spinewert nach der Stärke seines Bogens. 


SCHUTZAUSRÜSTUNG


 

  Beim Bogenschießen besteht immer ein geringes Verletzungsrisiko. Da beim Schuss enorme Kräfte aufgebaut und losgelassen werden, kann es passieren, dass auch der Schütze etwas abbekommt. Dagegen kann man sich mit der richtigen Schutzausrüstung zuverlässig schützen. Ein Armschutz schützt den Unterarm vor Verletzungen durch die ausschlagende Sehne, ohne Armschutz kann es zu blauen Flecken kommen. Wer ohne Pfeilauflage über den Handrücken schießt, der benötigt einen Bogenschandschuh um die Bogenhand vor Verletzungen durch den Pfeil zu schützen. Um die Finger der Zughand zu schützen, gibt es Fingertabs und Schutzhandschuhe. Welche Größe die richtige ist, findest du hier.


HÜLLEN UND TASCHEN


 

bogentasche  Welche Hüllen und Taschen ein Bogenschütze braucht, hängt stark davon, was er mit seiner Ausrüstung vorhat. Wenn Pfeil und Bogen auf längere Reisen und sogar im Flugzeug mitgenommen werden, dann empfiehlt sich eine robuste Bogentasche und ein Pfeilkoffer. Wenn der Bogen nur zur Schießbahn und zurücktransportiert wird, dann ist eine Bogenhülle mit Platz für Pfeile und Schutzausrüstung ausreichend um den Bogen zuverlässig vor Schmutz und Kratzern zu bewahren.

 


ZIELE


 

 zielscheibe Wer einen eigenen Garten hat, der kann dem Bogenschützen in seinem Leben (oder sich selbst) eine besonders große Freude machen und den Platz nutzen, um eine Trainingsmöglichkeit zu schaffen. Mit den ZielscheibenScheibenständern und Pfeilfangnetzen von Youksakka ist das kein Problem. Wie groß die eigene Schießbahn ausfällt, hängt nur vom vorhandenen Platz und dem Budget ab.


KÖCHER


 

 köcher Das Accessoire des Bogenschützen ist der Köcher für Pfeile. Lässig auf dem Rücken wie Robin Hood oder praktisch an der Hüfte, die Pfeile sollten beim Bogenschießen immer griffbereit sein. Bei Köchermodellen mit Tasche kann man auch seine Schutzausrüstung oder einen kleinen Snack für zwischendurch immer am Mann beziehungsweis an der Frau haben.